Drucken

Die Aufenthaltsdauer in Rehabilitationseinrichtungen hat einen direkten Einfluss auf die Kosten, die der Einrichtung durch den Aufenthalt entstehen. Die Aufenthaltsdauer ist u.a. abhängig von den Krankheitsbildern, Charakteristika der Behandelten (z.B. Alter und Multimorbidität), vom Angebot (auch der Akutspitäler) und von der Art der Behandlung.

Definition

Durchschnitt der Aufenthaltsdauern in Rehabilitationskliniken eines Kantons in Tagen. Die Aufenthaltsdauer wurde gemäss SwissDRG berechnet (Austrittsdatum – Eintrittsdatum, ohne Urlaubstage). Es wurden die Austritte zwischen dem 1.1. und dem 31.12. eines Jahres gezählt.

Die Abgrenzung der Versorgungsbereiche und die Definition der Fälle werden auf folgender Seite detailliert beschrieben: Abgrenzung und Falldefinition

Quellen

Auskunft

Tel. +41 58 463 60 45
obsan@bfs.admin.ch
https://www.obsan.ch/de/kontakt

Zuletzt aktualisiert

20.11.2020