Drucken

Etwa eine von fünf Personen erkrankt im Verlaufe ihres Lebens an einer Depression. Depressionen verlaufen häufig wiederkehrend oder chronisch und weisen eine hohe Komorbidität mit anderen psychischen und körperlichen Erkrankungen auf.

Definition

Dieser Indikator basiert auf der Schweizerischen Gesundheitsbefragung. Er zeigt den Anteil der Personen, die mittlere oder schwere Depressionssymptome angeben (in den 2 Wochen vor der Befragung).

Die Stichprobe der Schweizerischen Gesundheitsbefragung wird aus der ständigen Wohnbevölkerung der Schweiz ab 15 Jahren gezogen, die in einem Privathaushalt wohnt. Die berechneten Werte sind gewichtet.

Definition der einzelnen Dimensionen

Der Indikator basiert auf dem Index PHQ9, welcher anhand der Frage 51 im schriftlichen Fragebogen der Schweizerischen Gesundheitsbefragung gebildet wurde.

Quellen

Bundesamt für Statistik
Schweizerische Gesundheitsbefragung

Zuletzt aktualisiert

10.04.2019