Drucken

Im Zusammenhang mit psychischer Gesundheit können vorhandene psychische Belastungen und Störungen (defizitorientierter Ansatz) oder aber auch positive Aspekte wie Energie, Optimismus oder Zufriedenheit (ressourcenorientierter Ansatz) untersucht werden.

Definition

Dieser Indikator basiert auf der Schweizerischen Gesundheitsbefragung. Er zeigt die Verteilung der Personen nach ihrem Niveau von Energie und Vitalität (über die letzten 4 Wochen vor der Befragung).

Die Stichprobe der Schweizerischen Gesundheitsbefragung wird aus der ständigen Wohnbevölkerung der Schweiz ab 15 Jahren gezogen, die in einem Privathaushalt wohnt. Die berechneten Werte sind gewichtet.

Definition der einzelnen Dimensionen

Der Indikator basiert auf dem Index EVI, welcher 2012 aus Fragen des telefonischen Fragebogens der Schweizerischen Gesundheitsbefragung gebildet wurde (Wie oft haben Sie sich in den letzten vier Wochen voller Leben / voller Energie / erschöpft / müde gefühlt). Er bildet einen Auszug aus dem SF-36-Fragebogen ab.

Ab 2017 basieren die Fragen auf dem schriftlichen Fragebogen.

Quellen

Bundesamt für Statistik
Schweizerische Gesundheitsbefragung

Zuletzt aktualisiert

10.04.2019