Drucken

Im Zusammenhang mit psychischer Gesundheit können vorhandene psychische Belastungen und Störungen (defizitorientierter Ansatz) oder positive Aspekte wie Energie und Optimismus (ressourcenorientierter Ansatz) untersucht werden. Als Indikator für positive psychische Gesundheit werden hier die Ergebnisse zur allgemeinen Lebensqualität präsentiert.

Definition

Dieser Indikator basiert auf der Schweizerischen Gesundheitsbefragung. Er zeigt den Anteil der Personen, die ihre Lebensqualität als gut oder sehr gut bezeichnen.

Die Stichprobe der Schweizerischen Gesundheitsbefragung wird aus der ständigen Wohnbevölkerung der Schweiz ab 15 Jahren gezogen, die in einem Privathaushalt wohnt. Die berechneten Werte sind gewichtet.

Definition der einzelnen Dimensionen

Die für diesen Indikator verwendete Frage aus der Schweizerischen Gesundheitsbefragung (TSOUN24) lautet:

«Jetzt möchte ich gerne wissen, wie Sie Ihre Lebensqualität im Allgemeinen einschätzen.
Sehr gut / Gut / Weder gut noch schlecht / Schlecht / Sehr schlecht / Keine Antwort»

Quellen

Bundesamt für Statistik
Schweizerische Gesundheitsbefragung (SGB)

Zuletzt aktualisiert

10.04.2019