Digitale Version

Druckversion

Preis: 
Fr. 18.20 exkl. MWST

Kinder im Vorschulalter kommen immer häufiger mit den unterschiedlichsten digitalen Medien in Kontakt. In der vorliegenden Studie ADELE+ wurde untersucht, wie häufig und in welcher Form Vorschulkinder (4 bis 6 Jahre) in der Schweiz Medien nutzen und ob der digitale Medienumgang mit gesundheitsrelevanten Aspekten in Verbindung gebracht werden kann. Die Ergebnisse zeigen, dass die Intensität der digitalen Medien- resp. Bildschirmnutzung nicht mit dem psychischen oder dem körperlichen Wohlbefinden von Vorschulkindern zusammenhängt. Demgegenüber zeigen die Befunde einen schwachen Zusammenhang zwischen der Bildschirmzeit und der Schlafqualität der Kinder.

Der Bericht wurde im Rahmen des Nationalen Gesundheitsberichts 2020 «Gesundheit in der Schweiz – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene» erstellt. Sämtliche Informationen dazu sind zu finden unter: www.gesundheitsbericht.ch.

Zusätzliche Informationen

Erschienen: 
27. August 2020
Herausgeber: 
Schweizerisches Gesundheitsobservatorium (Obsan)
Autoren: 
Jael Bernath, Gregor Waller, Ursula Meidert
Publikationsort: 
Neuchâtel
ISBN: 
978-2-940670-02-4
Bestellnummer: 
873-2003