Digitale Version

Die vorliegende Arbeit dient als Grundlagenarbeit für ein Projekt, dass das Schweizerische Gesundheitsobservatorium (Obsan) zusammen mit weiteren Partner/innen im Bereich der «Démographie Médicale» durchführen wird. Es werden hier verschiedene Aspekte der Nachfrageseite, wie Nachfrageschätzung, Inanspruchnahme und Angebotsinduzierte Nachfrage aus der Literatur zusammengefasst. Dabei werden Modelle aus zwei unterschiedlichen Ansätze beschrieben: ein sozialwissenschaftlich orientiertes Modell (das Verhaltensmodell von Andersen) und ein Gesundheitsökonomisch orientiertes Modell (Grossmann Modell). Diese Modelle werden im Hinblick auf Methodik, Aussagekraft und Einschränkungen untersucht. Aufbauend auf diesen Ergebnissen werden schlussendlich Untersuchungsmöglichkeiten für die Schweiz vorgeschlagen.
 

Zusätzliche Informationen

Erschienen: 
31. Juli 2005
Herausgeber: 
Schweizerisches Gesundheitsobservatorium (Obsan)
Autoren: 
Jürg Guggisberg, Stefan Spycher
Publikationsort: 
Neuchâtel
Seitenanzahl: 
81 Seiten