Digitale Version

Druckversion

Preis: 
Fr. 6.00 (exkl. MWST)

Diese Studie analysiert den Einfluss von APDRG- Fallpauschalen auf die Aufenthaltsdauer und die Rehospitalisierungen in der Schweiz. Mit den DRG sollen Anreize geschaffen werden, Patienten in Spitälern effizienter zu behandeln, was sich durch eine Verkürzung der Aufenthaltsdauer zeigen sollte. Durch verfrühte Spitalentlassungen steigt umgekehrt das Risiko einer Rehospitalisierung. Die Studie konnte zeigen, dass sich diese Annahmen zwischen 2001 und 2008 nicht bestätigt haben: einen Einfluss von APDRG auf die Aufenthaltsdauer konnte nicht nachgewiesen werden und das Risiko einer Rehospitalisierung ist ebenfalls gleich geblieben. Die Aufenthaltdauer ist in allen Spitälern trotzdem zurückgegangen, unabhängig von der Abrechnungsart des Spitals.

Zusätzliche Informationen

Erschienen: 
21. Juni 2011
Herausgeber: 
Schweizerisches Gesundheitsobservatorium (Obsan)
Autoren: 
Marcel Widmer, France Weaver
Publikationsort: 
Neuchâtel
Seitenanzahl: 
40 Seiten
ISBN: 
978-3-907872-84-0
Bestellnummer: 
873-1101