Digitale Version

Publikation auf Französisch mit deutscher Zusammenfassung

Druckversion

Preis: 
Fr. 14.00 (exkl. MWST)

Langzeitpflege in den Kantonen: gleiche Herausforderung, unterschiedliche Lösungen.
Entwicklung 2006–2013

In der Ostschweiz überwiegen Alters- und Pflegeheime, in der Westschweiz die Inanspruchnahme von Spitex-Organisationen: Die Langzeitpflege von älteren Menschen variiert von Kanton zu Kanton. Im ersten Teil erörtert die vorliegende Publikation kantonale Unterschiede der Inanspruchnahme von Alters- und Pflegeheimen sowie von Spitex-Diensten im Jahr 2013. Anschliessend wird untersucht, ob sich die Praktiken zwischen 2006 und 2013 angenähert haben. Zuletzt werden mehrere Betreuungsmuster beschrieben, die jeweils eine Gruppe von Kantonen mit ähnlichen Praktiken umfassen.

Dieser Bericht ist der zweite von insgesamt drei Berichten zur Betreuung älterer Menschen in der Schweiz. Der erste Bericht befasst sich mit den Entwicklungen in der Langzeitpflege auf gesamtschweizerischer Ebene (Obsan Rapport 67). Der dritte Bericht enthält ein erstes Inventar der 2014 in der Schweiz bestehenden intermediären Strukturen der Langzeitpflege (erscheint im Frühjahr 2016).

Zusätzliche Informationen

Erschienen: 
2. Februar 2016
Herausgeber: 
Schweizerisches Gesundheitsobservatorium (Obsan)
Autoren: 
Laure Dutoit, Sylvie Füglister-Dousse, Sonia Pellegrini
Publikationsort: 
Neuchâtel
Seitenanzahl: 
64
ISBN: 
978-2-940502-54-7
Bestellnummer: 
874-1601