Digitale Version

Druckversion

Preis: 
Fr. 15.00 (exkl. MWST)

Acht von Tausend Einwohnern werden im Verlauf eines Jahres stationär psychiatrisch behandelt. Die über die letzten Jahre relativ stabile Anzahl von Patientinnen und Patienten nimmt eine zunehmende Zahl an Behandlungen in Anspruch. Diese und weitere Ergebnisse zeigt eine neue Studie des Obsan, in der erstmals die schweizweiten Daten der stationären psychiatrischen Patientenstatistik in Kombination mit den Daten der Volkszählung ausgewertet wurden.
 

Zusätzliche Informationen

Erschienen: 
23. November 2007
Herausgeber: 
Schweizerisches Gesundheitsobservatorium (Obsan)
Autoren: 
Hans-Christian Kuhl, Jörg Herdt
Publikationsort: 
Neuchâtel
Seitenanzahl: 
97 Seiten
ISBN: 
978-3-907872-43-7
Bestellnummer: 
873-0705