Digitale Version

Druckversion

Preis: 
gratis

Vorliegendes Bulletin beschreibt die Entwicklung des Ärztebestands während verschiedenen Perioden der Zulassungssteuerung: Im Jahr 2002 erliess der Bundesrat eine Verordnung über die Einschränkung der Zulassung von Leistungserbringern zur Tätigkeit zu Lasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP). Dieser Zulassungsstopp galt für die Grundversorgung bis am 31. Dezember 2008 und für Spezialärztinnen und Spezialärzte bis am 31. Dezember 2011. Nach einem vorübergehenden Zeitraum ohne Zulassungsbeschränkung wurde am 1. Juli 2013 eine flexiblere Form der Zulassungssteuerung eingeführt.

Zusätzliche Informationen

Erschienen: 
27. November 2015
Herausgeber: 
Schweizerisches Gesundheitsobservatorium (Obsan)
Autoren: 
Sacha Roth, Isabelle Sturny
Publikationsort: 
Neuchâtel
Seitenanzahl: 
8
Bestellnummer: 
1033-1504

Anmerkungen

Korrigierte Version vom 7.11.2017