Monika Diebold

Leiterin Obsan
Ärztin, Dr. med., MPH

Monika Diebold studierte Medizin an den Universitäten Freiburg und Bern, wo sie 1985 mit dem Staatsexamen abschloss. Nach einigen Assistenzarztjahren folgte eine Familienphase ohne Erwerbstätigkeit. Während dieser Zeit dissertierte sie an der Universität Bern. In der Folge begann sie Informatik und Mathematik an der Fernuniversität Hagen (D) zu studieren. Das bahnte ihren Eintritt in das Bundesamt für Statistik im Frühling 2003, wo sie in verschiedenen Funktionen im Gesundheitsbereich tätig war, die letzten Jahre als Sektionschefin. Parallel mit dem Abschluss der Weiterbildung zum Master of Public Health der Swiss School of Public Health+ übernahm sie 2010 die Leitung des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums.